Am Ende einer Reise gut ankommen

 

 

Bei vielen Menschen besteht der Wunsch, den Ablauf der eigenen Trauerzeremonie, zu Lebzeiten zu bestimmen oder einige "Wünsche" zu äußern. Besonders Alleinstehende und Menschen, deren Angehörige weit entfernt wohnen, möchten diese Dinge schon vorzeitig festlegen.

 

 

 



Wir sind im Trauerfall für Sie da:

  • telefonisch an 365 Tagen rund um die Uhr
  • für eine umfassende Beratung, auf Wunsch Hausbesuche
  • für die Überführung vom Sterbeort zu allen Friedhöfen/ Krematorien innerhalb Rheinland-Pfalz und Bundesweit sowie vom und ins Ausland
  • für die fachgerechte Versorgung und das Einbetten des Verstorbenen
  • für die Aufbahrung und persönliche Abschiednahme in der jeweiligen Trauerhalle

 Tel 0170 996 3131             info.adambestattungen@gmail.com

Was ist zu tun ?

 

Die erste Handlung, wenn ein Trauerfall eingetreten ist, ist ein Arzt, der den Tod feststellen und eine Todesbescheinigung ausstellen muss. Tritt der Tod in einer Einrichtung (Krankenhaus, Alten- Pflegeheim, Hospiz) ein, wird dies vom Personal beauftragt. Tritt der Tod zu Hause ein, wird der Arzt von den Angehörigen informiert.

 

Hat der Arzt den Tod in einer entsprechenden Bescheinigung fest gestellt, informieren die Angehörigen das Bestattungsinstitut um die Abholung des Verstorbenen in Auftrag zu geben und einen Termin für ein Trauergespräch zu vereinbaren. (Ein Verstorbener darf gesetzlich viele Stunden nach seinem Tod z.B. zu Hause liegen bleiben um den Angehörigen eine individuelle, würdige Abschiednahme zu ermöglichen.

 

Viele Angehörige machen davon heutzutage keinen Gebrauch mehr - manchmal ist es aus Unwissenheit. Sprechen Sie uns gerne an!). In einem persönlichen Trauergespräch werden dann alle Einzelheiten besprochen, Fragen beantwortet und individuelle Wünsche berücksichtigt.


Wir koordinieren und organisieren für Sie:

  • den Beerdigungstermin mit der Friedhofsverwaltung, dem Krematorium
  • Benachrichtigung der Kirchengemeinde, Kontakt des Geistlichen oder freien Trauerredners
  • die musikalische Begleitung der Trauerfeier
  • den Blumenschmuck und Kränze
  • die Dekoration der Trauerhalle


Wir erledigen für Sie die erforderlichen Formalitäten

  • Besorgung der Todesbescheinigung
  • Abmeldung beim Einwohnermeldeamt
  • Besorgung der Sterbeurkunden
  • Abmeldung von Renten
  • Beantragen der Renten-Vorschusszahlung für Witwen bzw. Witwer
  • Anforderung und Abrechnung mit Lebensversicherungen

 

Wir benötigen von Ihnen folgende Unterlagen:

  • Stammbuch / Heiratsurkunde
  • Geburtsurkunde
  • evtl. Sterbeurkunde des Ehepartners
  • evtl. Scheidungsurteil
  • evtl. Rentenbescheide (zur Abmeldung oder Beantragung von z.B. Witwenrente)
  • Krankenkärtchen
  • Personalausweis
  • evtl. Versicherungsunterlagen

 

Wir beraten Sie unverbindlich zu:

 

Trauerdruck

Neben einer vielzahl an Mustern für Trauerbriefe und Danksagungskarten, erstellen wir Ihnen gerne ihren persönlichen Trauertext. Vorlagen für Zitate, Sprüche und liebevolle Zeilen für ihren Angehörigen finden Sie in unserer Beratungsmappe. Auch der Trauerbrief kann so individuell wie sie es wünschen erstellt und gestaltet werden. Gerne fügen wir Fotos und/oder eigene Zeichnungen ein.

 

Tel  0170 996 3131             info.adambestattungen@gmail.com